Angebote zu "Königreich" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Cavelius Assassinin - Historischer Roman
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.11.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Historischer Roman, Auflage: 1/2019, Autor: Cavelius, Alexandra, Verlag: Europa Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akkon // Alter vom Berg // Amalrich I. // Assassinen // Attentäter // Balduin III. // Balduin IV. // Balian von Ibelin // Christen // Fatimiden // Geheimbund // Glaubenskrieg // Gotteskrieger // Gottesstaat // Gottfried von Bouillon // Guido de Lusignan // Hattin // Heiliges Land // Intrigen // Jerusalem // Königreich der Himmel // Konrad von Montferrat // Kreuzritter // Kreuzzüge // Libanon // Luzia // Mätresse // Mittelalter // Mord // Muslime // Naher Osten // Nazriten // Outremer // Rainald de Chatillon // Raschid ad-Din-Sinan // Religion // Richard Löwenherz // Saladin // Schiiten // Sekte // Sibylle von Jerusalem // Sultan // Sunniten // Syrien // Terrorbund // Terroristen // Thronfolger // Tyrus // Verfolgung // Verrat, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 720 S., Seiten: 720, Format: 6 x 22.5 x 15 cm, Gewicht: 1070 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Cavelius Assassinin - Historischer Roman
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.11.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Historischer Roman, Auflage: 1/2019, Autor: Cavelius, Alexandra, Verlag: Europa Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akkon // Alter vom Berg // Amalrich I. // Assassinen // Attentäter // Balduin III. // Balduin IV. // Balian von Ibelin // Christen // Fatimiden // Geheimbund // Glaubenskrieg // Gotteskrieger // Gottesstaat // Gottfried von Bouillon // Guido de Lusignan // Hattin // Heiliges Land // Intrigen // Jerusalem // Königreich der Himmel // Konrad von Montferrat // Kreuzritter // Kreuzzüge // Libanon // Luzia // Mätresse // Mittelalter // Mord // Muslime // Naher Osten // Nazriten // Outremer // Rainald de Chatillon // Raschid ad-Din-Sinan // Religion // Richard Löwenherz // Saladin // Schiiten // Sekte // Sibylle von Jerusalem // Sultan // Sunniten // Syrien // Terrorbund // Terroristen // Thronfolger // Tyrus // Verfolgung // Verrat, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 720 S., Seiten: 720, Format: 6 x 22.5 x 15 cm, Gewicht: 1070 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Untertanen, Staatsbürger und Andere
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kanadische 'Indianer', bosnische Muslime, ostafrikanische Massai, ungarische Rumänen, indische 'natives', tschechischsprachige Österreicher und jüdische Einwanderer im Vereinigten Königreich: Wie gingen das Britische Weltreich und das Habsburgerreich mit der ethnischen, kulturellen, nationalen und 'rassischen' Vielfalt ihrer Bewohner um? Benachteiligten das Recht und die Verwaltung bestimmte Gruppen? Wer wurde ausgegrenzt und wer aufgenommen? Behandelten die Behörden alle Menschen gleich oder betrieben sie eine Politik der Anerkennung ethnischer Unterschiede? Benno Gammerls Vergleich des Staatsangehörigkeitsrechts, der Einbürgerung, der Staatsbürgerrechte und -pflichten, der Migrationspolitik und der Konsularverwaltung im britischen und im habsburgischen Fall lässt den nationalen Container der Geschichtsschreibung weit hinter sich und liefert wichtige Anregungen für die im Zeitalter der Globalisierung besonders dringende Debatte über den angemessenen Umgang mit den Anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Untertanen, Staatsbürger und Andere
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kanadische 'Indianer', bosnische Muslime, ostafrikanische Massai, ungarische Rumänen, indische 'natives', tschechischsprachige Österreicher und jüdische Einwanderer im Vereinigten Königreich: Wie gingen das Britische Weltreich und das Habsburgerreich mit der ethnischen, kulturellen, nationalen und 'rassischen' Vielfalt ihrer Bewohner um? Benachteiligten das Recht und die Verwaltung bestimmte Gruppen? Wer wurde ausgegrenzt und wer aufgenommen? Behandelten die Behörden alle Menschen gleich oder betrieben sie eine Politik der Anerkennung ethnischer Unterschiede? Benno Gammerls Vergleich des Staatsangehörigkeitsrechts, der Einbürgerung, der Staatsbürgerrechte und -pflichten, der Migrationspolitik und der Konsularverwaltung im britischen und im habsburgischen Fall lässt den nationalen Container der Geschichtsschreibung weit hinter sich und liefert wichtige Anregungen für die im Zeitalter der Globalisierung besonders dringende Debatte über den angemessenen Umgang mit den Anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Assassinin
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Königreich Jerusalem im 12. Jahrhundert: Die Christin Lucia gerät durch eine teuflische Intrige in die Hände der mörderischen Sekte des Alten vom Berge und wird zur Assassinin ausgebildet. Sie soll den Thronfolger des Königreichs Jerusalem ermorden. Das Mädchen schmuggelt sich als Mätresse in den Palast von Tyrus ein. Das geplante Attentat gelingt, aber die 17-Jährige durchschaut die Machenschaften ihres Ziehvaters und flieht, denn jetzt sind ihr die eigenen Gefährten, mit den Dolchen in den Mänteln, auf den Fersen ...Die Welt im Nahen Osten versinkt im Blut. Die Kreuzritter versuchen verzweifelt, ihre Besitzungen im Heiligen Land zu behaupten, während die Bedrohung durch die Muslime ständig wächst. Sultan Saladin will die untereinander zerstrittenen Franken vertreiben und die Herrschaft über Jerusalem und die heiligen Stätten zurückerobern. Während er eine gewaltige Streitmacht gegen das Christenheer aufbietet, verfolgen die Assassinen unter ihrem Anführer Raschid ad-Din-Sinan ihre eigenen Ziele. Mit seinen Jüngern strebt er in Syrien einen Gottesstaat an und versetzt Christen und Moslems mit aufsehenerregenden Attentaten in Angst und Schrecken. Die auf allen Seiten gefürchteten "Gotteskrieger" nehmen dabei den eigenen Tod bereitwillig in Kauf ...

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Assassinin
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Königreich Jerusalem im 12. Jahrhundert: Die Christin Lucia gerät durch eine teuflische Intrige in die Hände der mörderischen Sekte des Alten vom Berge und wird zur Assassinin ausgebildet. Sie soll den Thronfolger des Königreichs Jerusalem ermorden. Das Mädchen schmuggelt sich als Mätresse in den Palast von Tyrus ein. Das geplante Attentat gelingt, aber die 17-Jährige durchschaut die Machenschaften ihres Ziehvaters und flieht, denn jetzt sind ihr die eigenen Gefährten, mit den Dolchen in den Mänteln, auf den Fersen ...Die Welt im Nahen Osten versinkt im Blut. Die Kreuzritter versuchen verzweifelt, ihre Besitzungen im Heiligen Land zu behaupten, während die Bedrohung durch die Muslime ständig wächst. Sultan Saladin will die untereinander zerstrittenen Franken vertreiben und die Herrschaft über Jerusalem und die heiligen Stätten zurückerobern. Während er eine gewaltige Streitmacht gegen das Christenheer aufbietet, verfolgen die Assassinen unter ihrem Anführer Raschid ad-Din-Sinan ihre eigenen Ziele. Mit seinen Jüngern strebt er in Syrien einen Gottesstaat an und versetzt Christen und Moslems mit aufsehenerregenden Attentaten in Angst und Schrecken. Die auf allen Seiten gefürchteten "Gotteskrieger" nehmen dabei den eigenen Tod bereitwillig in Kauf ...

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Zwischen Partizipation und Emigration
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Emigrationen muslimischer Bevölkerungen aus Südosteuropa im 19. und 20. Jahrhundert gehören zu den nur wenig erforschten Themen südosteuropäischer Migrationsgeschichte. Nicole Immig beschäftigt sich erstmals systematisch mit der Situation von Muslimen in Griechenland im Zeitraum von 1878 bis 1897 und deren Beweggründen für einen Verbleib in der Region bzw. für eine Emigration in das Osmanische Reich. Am Beispiel der ehemaligen osmanischen Provinzen Arta und Thessalien im heutigen Mittelgriechenland untersucht sie in ihrer Studie die politische, gesellschaftliche und sozioökonomische Situation von Muslimen nach den territorialen Umwälzungen im Rahmen des Berliner Kongresses. Sie zeigt auf, inwieweit und auf welche Art und Weise Muslime nach der Angliederung der Region an das griechische Königreich an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft partizipierten und warum sich viele letztendlich doch zu einer Emigration entschlossen. Dazu nimmt sie erstmals die lokale, die regionale und die staatliche Ebene in den Blick und verwertet bisher uneingesehenes Quellenmaterial aus staatlichen, regionalen und lokalen Archiven Griechenlands und weiterer europäischer Länder.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Assassinin
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Königreich Jerusalem im 12. Jahrhundert: Die Christin Lucia gerät durch eine teuflische Intrige in die Hände der mörderischen Sekte des Alten vom Berge und wird zur Assassinin ausgebildet. Sie soll den Thronfolger des Königreichs Jerusalem ermorden. Das Mädchen schmuggelt sich als Mätresse in den Palast von Tyrus ein. Das geplante Attentat gelingt, aber die 17-Jährige durchschaut die Machenschaften ihres Ziehvaters und flieht, denn jetzt sind ihr die eigenen Gefährten, mit den Dolchen in den Mänteln, auf den Fersen ...Die Welt im Nahen Osten versinkt im Blut. Die Kreuzritter versuchen verzweifelt, ihre Besitzungen im Heiligen Land zu behaupten, während die Bedrohung durch die Muslime ständig wächst. Sultan Saladin will die untereinander zerstrittenen Franken vertreiben und die Herrschaft über Jerusalem und die heiligen Stätten zurückerobern. Während er eine gewaltige Streitmacht gegen das Christenheer aufbietet, verfolgen die Assassinen unter ihrem Anführer Raschid ad-Din-Sinan ihre eigenen Ziele. Mit seinen Jüngern strebt er in Syrien einen Gottesstaat an und versetzt Christen und Moslems mit aufsehenerregenden Attentaten in Angst und Schrecken. Die auf allen Seiten gefürchteten "Gotteskrieger" nehmen dabei den eigenen Tod bereitwillig in Kauf ...

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Christen und Muslime in der Capitanata im 13. J...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band geht auf die gleichnamige Internationale Tagung zurück, die vom 16. bis 18. Mai 2012 am Deutschen Historischen Institut (DHI) in Rom stattfand. Anlass war die Präsentation und Diskussion erster Ergebnisse, die aus dem vom DHI initiierten interdisziplinären Projekt „Christen und Muslime in der Capitanata“ erwachsen waren.Ausgangslage für Analysen unter kulturgeschichtlichen Fragestellungen war die Deportation tausender Muslime durch Kaiser Friedrich II. aus Sizilien ins nördliche Apulien sowie die dortige Ansiedlung von Provenzalen durch die angiovinischen Könige in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Hierdurch wurde die Region von einer spezifischen Mischung verschiedener Ethnien, Sprachen, Religionsgemeinschaften und Kulturen geprägt.Die Gliederung des Bandes ermöglicht ein „Heranzoomen“ an den Untersuchungsgegenstand: Zunächst geraten christlich-muslimische Kontakte im Mittelmeerraum und hier in der Levante, in Nordafrika und auf der Iberischen Halbinsel in den Blick, um anschließend auf die Verhältnisse im Königreich Sizilien einzugehen.Als eine Region wird anschließend der Untersuchungsraum des DHI-Projektes, die im Nordwesten des Regnum gelegene Capitanata, vorgestellt, um dann Formen christlich-muslimischen Nach-, Mit- und Gegeneinanders an zwei konkreten Beispielen, den Bischofsitzen und muslimischen Siedlungen von Lucera und Tertiveri zu analysieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot