Angebote zu "Kaiser" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Fitzgerald, L: Der Kampf gegen die Osmanen und ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der Mittelmeerländer, Titelzusatz: Kaiser Karl V., König Ferdinand I. und die Osmanen, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Fitzgerald, Liam, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Mittelalter, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Kaiser Friedrich der Zweite und die Muslime
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaiser Friedrich der Zweite und die Muslime ab 13.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Wiege des Islam
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der renommierte Althistoriker Glen Bowersock verabschiedet in seinem kleinen Meisterwerk das Bild von kriegerischen Muslimen aus der arabischen Wüste, die die Alte Welt erstürmen. Er zeigt, wie sehr Arabien längst Teil der antiken Welt war, und zeichnet in brillanten Nahaufnahmen ein erfrischend anderes Bild von der Geburt des Islams.Das antike Arabien war zwischen Christen, Juden und Polytheisten hart umkämpft,und die drei Großmächte Äthiopien, Byzanz und Persien machten sich diese Rivalität zunutze. So unterstützte der byzantinische Kaiser wahrscheinlich Mohammeds Hidschra von Mekka nach Medina, wo die Muslime die perserfreundlichen Juden in Schach halten sollten. Als die Muslime 648 nach Jerusalem kamen, wurden ihnen die Tore kampflos geöffnet, damit sie die christliche Hegemonie über die Stadt gegen Juden und Perser verteidigen. Doch warum sah Byzanz die Muslime auf seiner Seite? In einem Kapitel kommen wir dem Propheten Musaylimaganz nahe, einem der vielen Konkurrenten Mohammeds. Warum setzte sich Letzterer durch? Und welche religiösen Folgen hatte die Flucht von Gefährten Mohammeds ins christliche Äthiopien, die "erste Hidschra"?Es ist geradezu genial, wie Glen Bowersock mit wenigen Strichen ein umfassendes Bild vom antiken Arabien zeichnet und zugleich mit neuen Detailfunden überrascht, die uns den frühen Islam mit anderen Augen sehen lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Wiege des Islam
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der renommierte Althistoriker Glen Bowersock verabschiedet in seinem kleinen Meisterwerk das Bild von kriegerischen Muslimen aus der arabischen Wüste, die die Alte Welt erstürmen. Er zeigt, wie sehr Arabien längst Teil der antiken Welt war, und zeichnet in brillanten Nahaufnahmen ein erfrischend anderes Bild von der Geburt des Islams.Das antike Arabien war zwischen Christen, Juden und Polytheisten hart umkämpft,und die drei Großmächte Äthiopien, Byzanz und Persien machten sich diese Rivalität zunutze. So unterstützte der byzantinische Kaiser wahrscheinlich Mohammeds Hidschra von Mekka nach Medina, wo die Muslime die perserfreundlichen Juden in Schach halten sollten. Als die Muslime 648 nach Jerusalem kamen, wurden ihnen die Tore kampflos geöffnet, damit sie die christliche Hegemonie über die Stadt gegen Juden und Perser verteidigen. Doch warum sah Byzanz die Muslime auf seiner Seite? In einem Kapitel kommen wir dem Propheten Musaylimaganz nahe, einem der vielen Konkurrenten Mohammeds. Warum setzte sich Letzterer durch? Und welche religiösen Folgen hatte die Flucht von Gefährten Mohammeds ins christliche Äthiopien, die "erste Hidschra"?Es ist geradezu genial, wie Glen Bowersock mit wenigen Strichen ein umfassendes Bild vom antiken Arabien zeichnet und zugleich mit neuen Detailfunden überrascht, die uns den frühen Islam mit anderen Augen sehen lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Byzanz - Eine Biographie - Der Aufstieg Istanbu...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Simon Sebag Montefiore zeichnet den Aufstieg Istanbuls von einem heidnischen Handelsposten zur Hauptstadt dreier Weltreiche und zweier Weltreligionen nach. Istanbul - bekannt als "das Tor zum Glück" und Anlaufstelle für Heiden, Christen und Muslime, sowie seit fast 3000 Jahren immer wieder Schauplatz erbitterter politischer und religiöser Konflikte. Der Historiker Simon Sebag Montefiore betrachtet in diesem 3-teiler die antiken griechischen Wurzeln der Metropole, beleuchtet ihren Wandel zur Hauptstadt eines christlichen Imperiums unter Kaiser Konstantin dem Großen und enthüllt, wie kirchliche Konflikte das Christentum und den Islam voneinander entfernten. Er begibt sich auch in das moderne Istanbul, auf der Suche nach Spuren der letzten, verzweifelten Jahrhunderte des christlichen Byzanz. Montefiore zeigt zudem auf, wie die Christen, Muslime und Juden der Stadt einst friedlich zusammenlebten, bevor nationalistische Bestrebungen das osmanische Imperium in die Knie zwangen und Atatürks laizistische Vision der Metropole im 20. Jahrhundert weitere Veränderungen auferlegte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Byzanz - Eine Biographie - Der Aufstieg Istanbu...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Simon Sebag Montefiore zeichnet den Aufstieg Istanbuls von einem heidnischen Handelsposten zur Hauptstadt dreier Weltreiche und zweier Weltreligionen nach. Istanbul - bekannt als "das Tor zum Glück" und Anlaufstelle für Heiden, Christen und Muslime, sowie seit fast 3000 Jahren immer wieder Schauplatz erbitterter politischer und religiöser Konflikte. Der Historiker Simon Sebag Montefiore betrachtet in diesem 3-teiler die antiken griechischen Wurzeln der Metropole, beleuchtet ihren Wandel zur Hauptstadt eines christlichen Imperiums unter Kaiser Konstantin dem Großen und enthüllt, wie kirchliche Konflikte das Christentum und den Islam voneinander entfernten. Er begibt sich auch in das moderne Istanbul, auf der Suche nach Spuren der letzten, verzweifelten Jahrhunderte des christlichen Byzanz. Montefiore zeigt zudem auf, wie die Christen, Muslime und Juden der Stadt einst friedlich zusammenlebten, bevor nationalistische Bestrebungen das osmanische Imperium in die Knie zwangen und Atatürks laizistische Vision der Metropole im 20. Jahrhundert weitere Veränderungen auferlegte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der Mittelmeerländer ab 10.99 € als epub eBook: Kaiser Karl V. König Ferdinand I. und die Osmanen. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen K2. Schülerbuch. Bayern
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehen Sie mit Geschichte und Geschehen auf eine Entdeckungsreise. Dabei können Sie- Bauern, Nonnen, Adlige und Bürger bei ihrem Leben im Dorf, im Kloster, auf der Burg und in der Stadtbegleiten,- herausfinden, warum der Kaiser Karl auch der Große genannt wurde und wie er es schaffte, sein großes Reich zu regieren,- nachschauen, wie sich Christen und Muslime begegneten,- entdecken, was Leonardo da Vinci, Kolumbus und Martin Luther gemeinsam haben,- und überprüfen, ob das Mittelalter wirklich so finster war, wie oft behauptet wird.Das Buch zeichnet sich aus durch das ansprechende und übersichtliche Layout, schülergerechte Verfassertexte und abwechslungsreiche multiperspektivische Materialien. Mit Hilfe desneu entwickelten Methodenkonzepts können die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt den sicheren Umgang mit Quellen und Darstellungen einüben und später eigenständig anwenden. Auch Anregungen zum selbstständigen Entdecken und Ideen zum Lernen in Geschichte kommen nicht zu kurz. Literatur-, Internet- und Projekttipps runden das Angebot ab."

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen K2. Schülerbuch. Bayern
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehen Sie mit Geschichte und Geschehen auf eine Entdeckungsreise. Dabei können Sie- Bauern, Nonnen, Adlige und Bürger bei ihrem Leben im Dorf, im Kloster, auf der Burg und in der Stadtbegleiten,- herausfinden, warum der Kaiser Karl auch der Große genannt wurde und wie er es schaffte, sein großes Reich zu regieren,- nachschauen, wie sich Christen und Muslime begegneten,- entdecken, was Leonardo da Vinci, Kolumbus und Martin Luther gemeinsam haben,- und überprüfen, ob das Mittelalter wirklich so finster war, wie oft behauptet wird.Das Buch zeichnet sich aus durch das ansprechende und übersichtliche Layout, schülergerechte Verfassertexte und abwechslungsreiche multiperspektivische Materialien. Mit Hilfe desneu entwickelten Methodenkonzepts können die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt den sicheren Umgang mit Quellen und Darstellungen einüben und später eigenständig anwenden. Auch Anregungen zum selbstständigen Entdecken und Ideen zum Lernen in Geschichte kommen nicht zu kurz. Literatur-, Internet- und Projekttipps runden das Angebot ab."

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot