Angebote zu "Reden" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Warum wir Linke über den Islam nicht reden können
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kommt es, dass viele Linke die Ablehnung des Islam als "rassistisch" empfinden, nicht jedoch die Ablehnung des Christentums? Dass die Demonstranten des arabischen Frühlings als "Muslime" wahrgenommen wurden, die Gelbwesten in Frankreich aber nicht als "Christen"? Warum reden wir, wenn wir vorgeben über den Islam zu reden, über alles mögliche andere (Terrorismus, Migration, Integration) - nur nicht über den Islam? Und: Was hat unser (Nicht)reden über den Islam mit unserer eigenen Beziehung zur Religion zu tun?Sama Maani dekonstruiert in seinem zweiten Essayband die unausgesprochenen Grundlagen aktueller rechter, aber auch linker und liberaler Diskurse.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Chaos der Kulturen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Chaos der KulturenMuslime fühlen sich durch Kritik diskriminiert. Deutsche verstehen nicht, was Muslime bewegt. Warum reden wir aneinander vorbei, wenn wir über den Islam reden? Dieses Buch ist ein Versuch, ein Missverständnis aufzuklären. Der Islam ist Leitkultur auch von Millionen in Europa lebenden Muslimen. Was man im Islam unter Freiheit, Gleichheit, Gewissen, Ehre, Anstand, Frauenrechten versteht, folgt einer anderen Ethik als der in Europa üblichen. Ist dies eine Bereicherung oder eine Belastung, und was bedeutet es für das Zusammenleben? Die preisgekrönte Soziologin Necla Kelek ist den Differenzen zwischen den Kulturen auf der Spur und erläutert von Aufklärung bis Zwangsheirat den Stand der Islam- und Integrationsdebatte. Dieser Band enthält ihre besten Artikel, Reden und Beiträge von 2005 bis 2011."Sie ist zur Wächterin der Demokratie geworden." (Deutsche Welle)"Necla Kelek leistet einen wichtigen Beitrag, die Integrationsdebatte noch intensiver zu führen als bisher." (Otto Schily im Spiegel)

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Chaos der Kulturen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Chaos der KulturenMuslime fühlen sich durch Kritik diskriminiert. Deutsche verstehen nicht, was Muslime bewegt. Warum reden wir aneinander vorbei, wenn wir über den Islam reden? Dieses Buch ist ein Versuch, ein Missverständnis aufzuklären. Der Islam ist Leitkultur auch von Millionen in Europa lebenden Muslimen. Was man im Islam unter Freiheit, Gleichheit, Gewissen, Ehre, Anstand, Frauenrechten versteht, folgt einer anderen Ethik als der in Europa üblichen. Ist dies eine Bereicherung oder eine Belastung, und was bedeutet es für das Zusammenleben? Die preisgekrönte Soziologin Necla Kelek ist den Differenzen zwischen den Kulturen auf der Spur und erläutert von Aufklärung bis Zwangsheirat den Stand der Islam- und Integrationsdebatte. Dieser Band enthält ihre besten Artikel, Reden und Beiträge von 2005 bis 2011."Sie ist zur Wächterin der Demokratie geworden." (Deutsche Welle)"Necla Kelek leistet einen wichtigen Beitrag, die Integrationsdebatte noch intensiver zu führen als bisher." (Otto Schily im Spiegel)

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Navid Kermani
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Navid Kermani im Profil: K. von Stosch: Aus theologischer Perspektive - M.Hofmann: Aus literaturwissenschaftlicher Perspektive - S. Schulte Eickholt:Biographische Skizze - K. von Stosch: Islamwissenschaftliche und theologischeTexte - Offenbarung als Kommunikation (1996) - Gott ist schön (1999) - Der Schrecken Gottes (2005) - Ungläubiges Staunen. Überdas Christentum (2015) - Belletristik und Poetologie: M. Hofmann: DasBuch der von Neil Young Getöteten (2002) - M. Hofmann: Vierzig Leben (2004) - M. Hofmann: Du sollst (2005) - S. Schulte Eickholt: Ayda, Bär und Hase (2006) - M. Hofmann: Kurzmitteilung (2007) - S. SchulteEickholt: Dein Name (2011) - S. Schulte Eickholt: Über den Zufall. JeanPaul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe (2012) - M. Hofmann:Große Liebe (2014) - S. Schulte Eickholt: Sozusagen Paris (2016) - Reden, Reportagen, Essays: M. Hofmann: Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime (2010) M. Hofmann: Zwischen Koran und Kafka. West-ÖstlicheErkundungen (2014) - S. Schulte Eickholt: Zwischen Kniefall undAsylrecht. Kermanis politische Reden (2002-2015) - S. Schulte Eickholt:"Aber manches versteht man auch erst, wenn man reist, nicht wenn manbleibt". Der Schriftsteller als Berichterstatter - zu Navid Kermanis Reportagen(2001-2018) - Interview mit Navid Kermani am 21.06.2016 in Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Navid Kermani
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Navid Kermani im Profil: K. von Stosch: Aus theologischer Perspektive - M.Hofmann: Aus literaturwissenschaftlicher Perspektive - S. Schulte Eickholt:Biographische Skizze - K. von Stosch: Islamwissenschaftliche und theologischeTexte - Offenbarung als Kommunikation (1996) - Gott ist schön (1999) - Der Schrecken Gottes (2005) - Ungläubiges Staunen. Überdas Christentum (2015) - Belletristik und Poetologie: M. Hofmann: DasBuch der von Neil Young Getöteten (2002) - M. Hofmann: Vierzig Leben (2004) - M. Hofmann: Du sollst (2005) - S. Schulte Eickholt: Ayda, Bär und Hase (2006) - M. Hofmann: Kurzmitteilung (2007) - S. SchulteEickholt: Dein Name (2011) - S. Schulte Eickholt: Über den Zufall. JeanPaul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe (2012) - M. Hofmann:Große Liebe (2014) - S. Schulte Eickholt: Sozusagen Paris (2016) - Reden, Reportagen, Essays: M. Hofmann: Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime (2010) M. Hofmann: Zwischen Koran und Kafka. West-ÖstlicheErkundungen (2014) - S. Schulte Eickholt: Zwischen Kniefall undAsylrecht. Kermanis politische Reden (2002-2015) - S. Schulte Eickholt:"Aber manches versteht man auch erst, wenn man reist, nicht wenn manbleibt". Der Schriftsteller als Berichterstatter - zu Navid Kermanis Reportagen(2001-2018) - Interview mit Navid Kermani am 21.06.2016 in Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die islamische Herausforderung
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem 11. September 2001 haben viele Europäer geglaubt, die Anschläge richteten sich gegen die Globalisierung und gegen die USA und seien im Wesentlichen eine Quittung für die Politik Ariel Scharons und George W. Bushs. Von einer islamischen Herausforderung Europas wollte kaum jemand sprechen. Inzwischen hat sich dies grundlegend geändert alle reden plötzlich vom Islam und Europa. Die Bedeutung des damit verbundenen Konflikts wird jedoch häufig verkannt. Der Islamexperte Bassam Tibi analysiert in diesem Buch ein verbreitetes Missverständnis: Dem Islam als Religion steht ein global vernetzter Islamismus als politische Bewegung gegenüber, die zunehmend an Macht und Einfluss gewinnt. Vor diesem Hintergrund fordert der Autor einen Euro-Islam auf der Grundlage einer europäischen Leitkultur, die für alle in Europa lebenden Muslime bindend sein soll: Dazu gehören die strikte Trennung von Religion und Politik, die Bejahung der säkularen Demokratie sowie die Anerkennung der individuellen Menschenrechte.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
ISBN Chaos der Kulturen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Chaos der KulturenMuslime fühlen sich durch Kritik diskriminiert. Deutsche verstehen nicht was Muslime bewegt. Warum reden wir aneinander vorbei wenn wir über den Islam reden? Dieses Buch ist ein Versuch ein Missverständnis aufzuklären. Der Islam ist Leitkultur auch von Millionen in Europa lebenden Muslimen. Was man im Islam unter Freiheit Gleichheit Gewissen Ehre Anstand Frauenrechten versteht folgt einer anderen Ethik als der in Europa üblichen. Ist dies eine Bereicherung oder eine Belastung und was bedeutet es für das Zusammenleben? Die preisgekrönte Soziologin Necla Kelek ist den Differenzen zwischen den Kulturen auf der Spur und erläutert von Aufklärung bis Zwangsheirat den Stand der Islam- und Integrationsdebatte. Dieser Band enthält ihre besten Artikel Reden und Beiträge von 2005 bis 2011. Sie ist zur Wächterin der Demokratie geworden. (Deutsche Welle) Necla Kelek leistet einen wichtigen Beitrag die Integrationsdebatte noch intensiver zu führen als bisher. (Otto Schily im Spiegel)

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Navid Kermani
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Navid Kermani im Profil: K. von Stosch: Aus theologischer Perspektive - M.Hofmann: Aus literaturwissenschaftlicher Perspektive - S. Schulte Eickholt:Biographische Skizze - K. von Stosch: Islamwissenschaftliche und theologischeTexte - Offenbarung als Kommunikation (1996) - Gott ist schön (1999) - Der Schrecken Gottes (2005) - Ungläubiges Staunen. Überdas Christentum (2015) - Belletristik und Poetologie: M. Hofmann: DasBuch der von Neil Young Getöteten (2002) - M. Hofmann: Vierzig Leben (2004) - M. Hofmann: Du sollst (2005) - S. Schulte Eickholt: Ayda, Bär und Hase (2006) - M. Hofmann: Kurzmitteilung (2007) - S. SchulteEickholt: Dein Name (2011) - S. Schulte Eickholt: Über den Zufall. JeanPaul, Hölderlin und der Roman, den ich schreibe (2012) - M. Hofmann:Große Liebe (2014) - S. Schulte Eickholt: Sozusagen Paris (2016) - Reden, Reportagen, Essays: M. Hofmann: Wer ist wir? Deutschland und seine Muslime (2010) M. Hofmann: Zwischen Koran und Kafka. West-ÖstlicheErkundungen (2014) - S. Schulte Eickholt: Zwischen Kniefall undAsylrecht. Kermanis politische Reden (2002-2015) - S. Schulte Eickholt:"Aber manches versteht man auch erst, wenn man reist, nicht wenn manbleibt". Der Schriftsteller als Berichterstatter - zu Navid Kermanis Reportagen(2001-2018) - Interview mit Navid Kermani am 21.06.2016 in Köln.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Warum wir Linke über den Islam nicht reden können
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kommt es, dass viele Linke die Ablehnung des Islam als "rassistisch" empfinden, nicht jedoch die Ablehnung des Christentums? Dass die Demonstranten des arabischen Frühlings als "Muslime" wahrgenommen wurden, die Gelbwesten in Frankreich aber nicht als "Christen"? Warum reden wir, wenn wir vorgeben über den Islam zu reden, über alles mögliche andere (Terrorismus, Migration, Integration) - nur nicht über den Islam? Und: Was hat unser (Nicht)reden über den Islam mit unserer eigenen Beziehung zur Religion zu tun?Sama Maani dekonstruiert in seinem zweiten Essayband die unausgesprochenen Grundlagen aktueller rechter, aber auch linker und liberaler Diskurse.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot