Angebote zu "Sagen" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

Stoddart, William: Christen und Muslime - Was s...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.11.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Christen und Muslime - Was sie übereinander sagen, Autor: Stoddart, William, Verlag: Verlag Hans-Jürgen Maurer // Maurer, Hans-Jrgen, Sprache: Deutsch, Schlagworte: RELIGION // Comparative Religion, Rubrik: Religion // Theologie, Allgemeines, Lexika, Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 194 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Hanifzadeh, Massoud: Islam als deutsche Religion
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Islam als deutsche Religion, Titelzusatz: Was uns Muslime zu sagen haben, Autor: Hanifzadeh, Massoud, Verlag: Tectum Verlag // Tectum Wissenschaftsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kultur // Multikulturell // Religion // Weltreligionen // Islam // Deutschland // Kirche // Politik // Zeitgeschichte // Minderheit // Minorität // Islam: Leben und Praxis // Andere Weltreligionen, Rubrik: Nichtchristliche Religionen, Seiten: 258, Gewicht: 386 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Christen und Muslime - Was sie übereinander sagen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Christen und Muslime - Was sie übereinander sagen ab 16.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Christen und Muslime - Was sie übereinander sagen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der islamische Terrorismus hat dazu geführt, dass viele Menschen - auch angesehene Persönlichkeiten - den Schluss gezogen haben, der Islam sei eine Religion der Gewalt und als solche der Erzfeind des Christentums und der westlichen Lebensart. Das ist verständlich, doch ganz so einfach ist die Sache nicht. Dieses Buch liefert die erforderlichen historischen Grundlagen zu dieser Frage und beweist anhand einer Fülle von Beispielen, dass über die Jahrhunderte hinweg immer wieder freundschaftliche und fruchtbare Beziehungen zwischen Christen und Muslimen bestanden haben. Was ist falsch gelaufen? Ist es möglich, diesen Geist, der einmal vielerorts wehte, ganz oder auch nur teilweise neu zu beleben? Die Beispiele, die wir in diesem Buch anführen, lassen dies als mehr erscheinen als nur eine fromme Hoffnung. Das alte Testament sagt: "Mein Volk geht aus Mangel an Erkenntnis zugrunde; denn du hast die Erkenntnis verworfen, darum will ich auch dich verwerfen." Dieses Buch liefert in umfassender Weise Hintergrundwissen, das notwendig ist, wenn man dieses Zeitalter der absurden, grausamen und nicht enden wollenden Kriege zu verstehen sucht.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Christen und Muslime - Was sie übereinander sagen
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der islamische Terrorismus hat dazu geführt, dass viele Menschen - auch angesehene Persönlichkeiten - den Schluss gezogen haben, der Islam sei eine Religion der Gewalt und als solche der Erzfeind des Christentums und der westlichen Lebensart. Das ist verständlich, doch ganz so einfach ist die Sache nicht. Dieses Buch liefert die erforderlichen historischen Grundlagen zu dieser Frage und beweist anhand einer Fülle von Beispielen, dass über die Jahrhunderte hinweg immer wieder freundschaftliche und fruchtbare Beziehungen zwischen Christen und Muslimen bestanden haben. Was ist falsch gelaufen? Ist es möglich, diesen Geist, der einmal vielerorts wehte, ganz oder auch nur teilweise neu zu beleben? Die Beispiele, die wir in diesem Buch anführen, lassen dies als mehr erscheinen als nur eine fromme Hoffnung. Das alte Testament sagt: "Mein Volk geht aus Mangel an Erkenntnis zugrunde; denn du hast die Erkenntnis verworfen, darum will ich auch dich verwerfen." Dieses Buch liefert in umfassender Weise Hintergrundwissen, das notwendig ist, wenn man dieses Zeitalter der absurden, grausamen und nicht enden wollenden Kriege zu verstehen sucht.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Islam als deutsche Religion
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Islam als deutsche Religion ab 24.9 € als Taschenbuch: Was uns Muslime zu sagen haben. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Mekka Deutschland
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pechschwarze Scharia statt "buntem" Multi-KultiDetailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu - oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu.Mit Mekka Deutschland durchbricht Udo Ulfkotte dieses Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Gewohnt faktenreich und sauber belegt fügt Ulfkotte eine Vielzahl von Einzelbildern zusammen, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben.Wissen Sie,- wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden?- dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen?- dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben?- dass in den Kantinen der Bundeswehr islamgerecht gekocht wird und die Speisen für Muslime getrennt vom Essen der "Ungläubigen" zubereitet werden?- dass Anhänger der "Religion des Friedens" pro Stunde durchschnittlich sieben Menschen unter Berufung auf Mohammed töten?- dass in Berlin-Neukölln im Jugendarrest 70 Prozent der Häftlinge Muslime sind?- dass der Aufruf zum Dschihad in Deutschland jetzt nicht mehr strafbar ist?- in wie vielen großen Museen Kunstwerke abgehängt werden, weil sie Muslime möglicherweise beleidigen könnten?- dass, laut MAD, Islamisten die Bundeswehr als "Ausbildungscamp" nutzen?- dass SPD und Grüne Mädchen und Jungen den Muslimen zuliebe in den Schulen wieder getrennt unterrichten möchten?Mekka Deutschland beschreibt zudem ganz konkret, wie deutsche Politiker und Journalisten erpresst und mit Geld geschmiert werden, um die Islamisierung mit einer positiven Berichterstattung weiter voranzutreiben. Denn die stille Islamisierung geschieht nicht zufällig, sondern folgt einem geheimen Plan.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Mekka Deutschland
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Pechschwarze Scharia statt "buntem" Multi-KultiDetailliert und ohne Rücksicht auf die Denkverbote der Politischen Korrektheit beschreibt Bestsellerautor Udo Ulfkotte, wie Europa zu einer Kolonie des Islam wird. Und alle schauen zu - oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu.Mit Mekka Deutschland durchbricht Udo Ulfkotte dieses Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Gewohnt faktenreich und sauber belegt fügt Ulfkotte eine Vielzahl von Einzelbildern zusammen, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben.Wissen Sie,- wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden?- dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen?- dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben?- dass in den Kantinen der Bundeswehr islamgerecht gekocht wird und die Speisen für Muslime getrennt vom Essen der "Ungläubigen" zubereitet werden?- dass Anhänger der "Religion des Friedens" pro Stunde durchschnittlich sieben Menschen unter Berufung auf Mohammed töten?- dass in Berlin-Neukölln im Jugendarrest 70 Prozent der Häftlinge Muslime sind?- dass der Aufruf zum Dschihad in Deutschland jetzt nicht mehr strafbar ist?- in wie vielen großen Museen Kunstwerke abgehängt werden, weil sie Muslime möglicherweise beleidigen könnten?- dass, laut MAD, Islamisten die Bundeswehr als "Ausbildungscamp" nutzen?- dass SPD und Grüne Mädchen und Jungen den Muslimen zuliebe in den Schulen wieder getrennt unterrichten möchten?Mekka Deutschland beschreibt zudem ganz konkret, wie deutsche Politiker und Journalisten erpresst und mit Geld geschmiert werden, um die Islamisierung mit einer positiven Berichterstattung weiter voranzutreiben. Denn die stille Islamisierung geschieht nicht zufällig, sondern folgt einem geheimen Plan.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Gehört der Islam zu Deutschland?
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schlicht analysiert - vor dem Hintergrund des islamischen Selbstverständnisses - die islamische Sicht und Behandlung von Nichtmuslimen, untersucht Theorie und Praxis des islamischen Völkerrechts und des Dschihad und beschreibt die Beziehungen zwischen islamischer und nichtislamischer Welt in der Geschichte, vor allem aber auch in der deutschen Gegenwart.Ein kompakter Überblick und zugleich ein entschiedenes Plädoyer für Härte gegen die Verächter des Westens wie auch für starke Unterstützung derjenigen, die den Islam im Rahmen des demokratischen Rechtsstaats leben wollen.Angesichts langer und heftig geführter Diskussionen um den Islam in Deutschland ist es Zeit für eine Zwischenbilanz. Schlicht analysiert - vor dem Hintergrund des islamischen Selbstverständnisses - die islamische Sicht und Behandlung von Nichtmuslimen, untersucht Theorie und Praxis des islamischen Völkerrechts und des Dschihad und beschreibt die Beziehungen zwischen islamischer und nichtislamischer Welt in Geschichte und Gegenwart. Vor diesem Hintergrund wird in einem zweiten Schritt untersucht, wie sich der Islam in Deutschland bisher manifestiert, inwiefern seine Zugehörigkeit zu Deutschland diagnostiziert werden kann und worin die Schwierigkeiten, etwa bei der Integrationsfähigkeit von Muslimen, liegen. Wie fügen sich Muslime in unsere Gesellschaft ein, und wie werden sie von der Mehrheitsgesellschaft aufgenommen? Was sagen und tun Muslime in Deutschland und welche Entwicklungen sind zu erwarten? Ein Buch zur aktuellen Debatte.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot