Angebote zu "Werden" (1.126 Treffer)

Kategorien

Shops

VERDAMMTES LAND - Reiseberichte - Israel
Highlight
11,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das »Heilige Land« - in Wirklichkeit ist es ein verdammtes Land, verdammt zum Unfrieden, zu Gewalt und Hoffnungslosigkeit. Aber, fragt Andreas Altmann, vielleicht ist es gerade deshalb verdammt, weil es Juden, Christen und Muslimen heilig sein muss? Der Reporter spricht mit den Vertretern aller drei Religionen, versucht zu verstehen, was sie bewegt und woher der Hass kommt, der die Palästinenser so oft zu Opfern der israelischen Politik macht. Und manchmal zu Tätern. Er bereist die Städte und Dörfer mit offenen Augen, rabiat neugierig, immer auf der Suche nach den besonderen Geschichten. Und jedes Jahr zeigt auf bestürzende Weise aufs Neue, wie wahr diese Beobachtungen sind. Autor/in: Andreas Altmann ISBN: 978-3-492-30717-8 304 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Stechmann, I: Wie können 2,4 Millionen türkisch...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.09.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wie können 2,4 Millionen türkischstämmige Muslime in Deutschland erfolgreich integriert werden?, Auflage: 3. Auflage von 1970 // 3. Auflage, Autor: Stechmann, Ingo, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 52, Gewicht: 88 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Schiffbruch mit Tiger - Romane - Belletristik
Angebot
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald hat der Tiger alle erledigt - alle, außer Pi. Alleine treiben sie in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Eine wundersame, abenteuerliche Odyssee beginnt. Eine Leseprobe findest du im PDF unter dem Bild. Autor: Yann Martel Taschenbuch 384 Seiten Format: 12,5 x 19,0 cm ISBN: 978-3-596-15665-8

Anbieter: Globetrotter
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Antisemitismus ohne Antisemiten? Antisemitismus...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die ?Süddeutsche Zeitung? meldete am 13. Januar, dass Pegida München an einem Freitag zum Schabbat auf dem Platz vor der Münchener Synagoge (Jakobsplatz) eine Kundgebung ?gegen jüdische Religionsgesetze? angemeldet habe. Selten zuvor haben sich Rechtspopulisten so eindeutig und unmissverständlich gegen das Judentum positioniert. Oberflächlich gesehen grenzen sie sich vom Antisemitismus ab. Stattdessen machen sie ausschließlich Muslime für den Judenhass verantwortlich und scheuen auch nicht davor zurück, dafür auch Juden zu instrumentalisieren. Gleichzeitig werden Angriffe aus der Mehrheitsgesellschaft gegen Juden bagatellisiert: So wurde dem Anschlag von Halle der antisemitische Charakter abgesprochen. Welche Gefahren gehen vom Rechtspopulismus für das jüdische Leben in der Bundesrepublik aus? Wie kann dem begegnet werden, insbesondere nach dem Anschlag von Halle am vergangenen Jom Kippur? Vor welchen Herausforderungen steht die Zivilgesellschaft?Sigmount A. Königsberg ist Beauftragter gegen Antisemitismus der Jüdischen Gemeinde zu BerlinDie Reihe ?Religion ? Politik ? Spiritualität? ist eine Veranstaltungsreihe der Urania Berlin e. V. in Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk/ Ökumenisches Zentrum für die Evang. Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ), Berlin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Wie Muslime erzeugt werden
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie Muslime erzeugt werden ab 12 € als Taschenbuch: Essay über die Konfessionalisierung und Rassialisierung der sozialen Frage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Wie aus Nachbarn Feinde werden: Muslime und Bud...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie aus Nachbarn Feinde werden: Muslime und Buddhisten in Südthailand ab 49 € als Taschenbuch: Zum Zusammenhang von Identität und Konflikt in Thailands südlichen Provinzen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Extrawurst Dauer ca. 1:45 Stunden inkl. Pause
9,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

An der Bratwurst scheiden sich die Geister oder wie die Anschaffung eines neuen Grills für einen Tennisclub zum Lackmustest in Sachen ?politische Korrektheit? wird ? davon erzählen die beiden Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob in ihrer taufrischen Komödie ?Extrawurst?.Welche Fallstricke im gesellschaftlichen Miteinander lauern, kann man nirgendwo so schön erleben wie bei einer Vereinssitzung. So auch bei der alljährlichen Mitgliederversammlung eines Tennisclubs irgendwo in der Provinz. Heribert, langjähriger Vereinsvorsitzender des Tennisclubs, möchte eigentlich nur noch schnell die ausstehenden Tagesordnungspunkte bei der alljährlichen Mitgliederversammlung abarbeiten und zum gemütlichen Teil des Abends übergehen, als sich Widerstand regt. Die Neuanschaffung eines Vereinsgrills wird zum Ausgangspunkt einer zunehmend hitzigen Diskussion. Vegetarier gegen Würstlesser, Atheisten gegen mehr oder weniger gläubige Christen und Muslime, ein harmloses gemischtes Doppel als Indiz für einen Seitensprung: Das friedliche Miteinander im Tennisclub gerät in eine bedenkliche Schieflage, der Vereinsvorsitzende wirft das Handtuch und an der Frage, ob für das einzige türkischstämmige Vereinsmitglied ein Extragrill für koschere Würstl angeschafft werden soll, droht der Verein zu zerbrechen.Pointensicher inszeniert das Autorenduo einen vereinsinternen Kulturkampf in Sachen korrekter Umgang mit Minderheiten und/oder Andersgläubigen. Je länger die Vereinsmitglieder debattieren, in umso mehr Fettnäpfchen tappen sie treffsicher. Regisseur André Rößler und die Bühnen- und Kostümbildnerin Simone Graßmann bewiesen mit der Produktion ?Good Bayreuth?, ihrem Einstand am Landestheater vor zwei Jahren, bereits ihr Gespür für komödiantisch-satirische Stoffe.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Extrawurst Dauer ca. 1:45 Stunden inkl. Pause
9,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

An der Bratwurst scheiden sich die Geister oder wie die Anschaffung eines neuen Grills für einen Tennisclub zum Lackmustest in Sachen ?politische Korrektheit? wird ? davon erzählen die beiden Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob in ihrer taufrischen Komödie ?Extrawurst?.Welche Fallstricke im gesellschaftlichen Miteinander lauern, kann man nirgendwo so schön erleben wie bei einer Vereinssitzung. So auch bei der alljährlichen Mitgliederversammlung eines Tennisclubs irgendwo in der Provinz. Heribert, langjähriger Vereinsvorsitzender des Tennisclubs, möchte eigentlich nur noch schnell die ausstehenden Tagesordnungspunkte bei der alljährlichen Mitgliederversammlung abarbeiten und zum gemütlichen Teil des Abends übergehen, als sich Widerstand regt. Die Neuanschaffung eines Vereinsgrills wird zum Ausgangspunkt einer zunehmend hitzigen Diskussion. Vegetarier gegen Würstlesser, Atheisten gegen mehr oder weniger gläubige Christen und Muslime, ein harmloses gemischtes Doppel als Indiz für einen Seitensprung: Das friedliche Miteinander im Tennisclub gerät in eine bedenkliche Schieflage, der Vereinsvorsitzende wirft das Handtuch und an der Frage, ob für das einzige türkischstämmige Vereinsmitglied ein Extragrill für koschere Würstl angeschafft werden soll, droht der Verein zu zerbrechen.Pointensicher inszeniert das Autorenduo einen vereinsinternen Kulturkampf in Sachen korrekter Umgang mit Minderheiten und/oder Andersgläubigen. Je länger die Vereinsmitglieder debattieren, in umso mehr Fettnäpfchen tappen sie treffsicher. Regisseur André Rößler und die Bühnen- und Kostümbildnerin Simone Graßmann bewiesen mit der Produktion ?Good Bayreuth?, ihrem Einstand am Landestheater vor zwei Jahren, bereits ihr Gespür für komödiantisch-satirische Stoffe.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Nathan der Weise - Dramatisches Gedicht von G. ...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Schauplatz Jerusalem: Auf die heiligen Stätten erheben Islam, Christentum und Judentum gleichermaßen Anspruch. Wie kann hier ein friedliches Zusammenleben gedeihen? Können Einsicht, Toleranz und Weisheit die Welt verändern? Kann Liebe zwischen den Fronten vermitteln? Während des dritten Kreuzzugs erklärt der muslimische Sultan Saladin einen Waffenstillstand in der Stadt. Muslime, Christen und Juden sollen friedlich und in Harmonie leben. Der Jude Nathan ? von den Christen verachtet, von den Muslimen ausgenutzt ? ist ein weiser und wohlhabender Kaufmann. Einst verlor er seine Frau und sieben Söhne bei einem Pogrom, nun wurde ein Anschlag auf sein Haus verübt, den seine angenommene Tochter Recha nur Dank der Rettung durch einen christlichen Tempelritter überlebt. Eine mögliche Liebe zwischen Recha und dem Templer setzt eine gefährliche Reaktion in Gang, während Nathan von Saladin unter Druck gesetzt wird: Der Sultan benötigt Geld; eine Forderung, mit der er Nathan mit der Frage nach der wahren Religion konfrontiert. Nathan kann mit der Ringparabel, dem legendären Gleichnis von Toleranz zwischen den Religionen, seinen Kopf aus der Schlinge ziehen. Ihm gelingt es mit Geschick, Geld und Geduld alle Konflikte zumindest vordergründig zu entschärfen ? doch alle Beteiligten werden von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.?Nathan der Weise? ist das zentrale Werk der deutschen Aufklärung und hat in Zeiten wachsender fundamentalistischer Parolen nichts an Aktualität eingebüßt. Lessings Werk von 1779 ist ein Manifest von Menschlichkeit und Respekt und heute so aktuell wie damals.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Extrawurst - Premiere
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

An der Bratwurst scheiden sich die Geister oder wie die Anschaffung eines neuen Grills für einen Tennisclub zum Lackmustest in Sachen ?politische Korrektheit? wird ? davon erzählen die beiden Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob in ihrer taufrischen Komödie ?Extrawurst?.Welche Fallstricke im gesellschaftlichen Miteinander lauern, kann man nirgendwo so schön erleben wie bei einer Vereinssitzung. So auch bei der alljährlichen Mitgliederversammlung eines Tennisclubs irgendwo in der Provinz. Heribert, langjähriger Vereinsvorsitzender des Tennisclubs, möchte eigentlich nur noch schnell die ausstehenden Tagesordnungspunkte bei der alljährlichen Mitgliederversammlung abarbeiten und zum gemütlichen Teil des Abends übergehen, als sich Widerstand regt. Die Neuanschaffung eines Vereinsgrills wird zum Ausgangspunkt einer zunehmend hitzigen Diskussion. Vegetarier gegen Würstlesser, Atheisten gegen mehr oder weniger gläubige Christen und Muslime, ein harmloses gemischtes Doppel als Indiz für einen Seitensprung: Das friedliche Miteinander im Tennisclub gerät in eine bedenkliche Schieflage, der Vereinsvorsitzende wirft das Handtuch und an der Frage, ob für das einzige türkischstämmige Vereinsmitglied ein Extragrill für koschere Würstl angeschafft werden soll, droht der Verein zu zerbrechen.Pointensicher inszeniert das Autorenduo einen vereinsinternen Kulturkampf in Sachen korrekter Umgang mit Minderheiten und/oder Andersgläubigen. Je länger die Vereinsmitglieder debattieren, in umso mehr Fettnäpfchen tappen sie treffsicher. Regisseur André Rößler und die Bühnen- und Kostümbildnerin Simone Graßmann bewiesen mit der Produktion ?Good Bayreuth?, ihrem Einstand am Landestheater vor zwei Jahren, bereits ihr Gespür für komödiantisch-satirische Stoffe.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot