Angebote zu "Westen" (146 Treffer)

Kategorien

Shops

Schlereth, Florian: Muslime im liberalen Westen...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Muslime im liberalen Westen. Eine bevormundete Minderheit?, Titelzusatz: Eine Auseinandersetzung mit ausgewählten Thesen in Anne Nortons Werk 'On the Muslim Question', Autor: Schlereth, Florian, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 68, Informationen: Paperback, Gewicht: 112 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Schlereth, Florian: Muslime im liberalen Westen...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Muslime im liberalen Westen. Eine bevormundete Minderheit?, Titelzusatz: Eine Auseinandersetzung mit ausgewählten Thesen in Anne Nortons Werk 'On the Muslim Question', Autor: Schlereth, Florian, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 68, Informationen: Paperback, Gewicht: 112 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Muslime im Westen
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Muslime im Westen ab 68 € als Taschenbuch: Erfahrungen muslimischer Immigrantenjugendlicher in der Diaspora. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Buch - Auf der Spur des Papiers
19,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Erik Orsenna, der passionierte Weltreisende mit den hellwachen Augen, hat sich für sein neues Buch auf die Spur des Papiers begeben. Seine Erzählung von dieser Reise ist eine Hommage an den Stoff, aus dem die weisen Gedanken und die großen Träume sind - einen Stoff, der uns mit alten, fernen Kulturen verbindet und dem unsere eigene Welt mehr verdankt, als wir ahnen. Von China, wo das Papier erfunden wurde, führt uns Orsenna die Seidenstraße entlang, über die es in den Westen gelangte. Während Muslime es schon früh für den Koran verwendeten, beargwöhnte man Papier in Europa noch als Teufelswerk. Und wie so viele andere Geschenke des Ostens kam es erst über Italien zu uns. Erik Orsenna entführt den Leser in toskanische Papiermühlen und in die unendliche Welt der Papiersorten, geht mit ihm in alte Bibliotheken und unter die Lumpensammler, die einst den Grundstoff des Papiers beschafften. Doch er bereist auch die globalisierte Welt von heute, vom holzproduzierenden Kanada über Schweden, Russland und Sumatra bis nach Indien, wo die Geschenkschachteln für die New Yorker Kaufhäuser hergestellt werden. Orsennas hinreißende Reisereportage lässt uns die Ökonomie des Papiers hautnah erleben und erweckt zugleich seine uralte Poesie zum Leben.

Anbieter: yomonda
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Nirenberg Anti-Judaismus
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.02.2015, Einband: Leinen, Titelzusatz: Eine andere Geschichte des westlichen Denkens, Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung, Originaltitel: Anti-Judaism. The Western Tradition, Autor: Nirenberg, David, Übersetzer: Martin Richter, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aberglaube // Abweichung // Christen // Christenheit // Feindbild // Glaube // Juden // Judentum // Kant // Marx // Mündigkeit // Muslime // Opfer // Reform // Schuld // Toleranz // Weltbild // Westen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 587 S., Seiten: 587, Format: 3.6 x 22 x 14.9 cm, Gewicht: 808 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Muslime im liberalen Westen. Eine bevormundete ...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Muslime im liberalen Westen. Eine bevormundete Minderheit? ab 39.99 € als Taschenbuch: Eine Auseinandersetzung mit ausgewählten Thesen in Anne Nortons Werk On the Muslim Question. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Der eingebildete Rassismus
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit mehr als dreißig Jahren macht der Begriff der "Islamophobie" jedes kritische Wort gegen den Islam zunichte. Er verbietet den Menschen im Westen den Mund und disqualifiziert die reformerischen Muslime.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Der eingebildete Rassismus
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit mehr als dreißig Jahren macht der Begriff der "Islamophobie" jedes kritische Wort gegen den Islam zunichte. Er verbietet den Menschen im Westen den Mund und disqualifiziert die reformerischen Muslime.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Das verfallene Haus des Islam
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Haus des Islam" ist vielerorts zum Haus von Krieg, Terror, wirtschaftlicher Stagnation und Diktatur geworden. In seiner bahnbrechenden Analyse dieser desolaten Lage setzt der renommierte Sozialwissenschaftler Ruud Koopmans harte Fakten gegen islamkritische Pauschalurteile und eine modische Selbstkritik des Westens. Er zeigt, wie der Fundamentalismus den Islam weltweit in den Würgegriff nimmt, und fragt, welche Wege aus dieser Sackgasse führen. Immer mehr Muslime fliehen vor Diktatur und Unfreiheit, Terror und Krieg, Armut und Arbeitslosigkeit in den Westen - und bringen nicht nur ihre Kultur, sondern vielfach auch die Probleme der islamischen Welt mit.Ruud Koopmans zeigt erstmals auf breiter empirischer Grundlage und durch den systematischen Vergleich von muslimischen und nichtmuslimischen Ländern und Migrantengruppen, wie die islamische Welt einerseits und Muslime im Westen andererseits bezüglich Demokratie, Bildung und wirtschaftlicher Lage immer weiter ins Hintertreffen geraten. Er schildert, wie der Islam seit rund vierzig Jahren zunehmend von fundamentalistischen Strömungen beherrscht wird, die die Rechte der Frauen einschränken, Homosexuelle und andere Minderheiten verfolgen, säkulare Bildung bekämpfen und sich von Nichtmuslimen abkapseln. Am Ende seines erhellenden Buches macht Koopmans deutlich, dass sich die Hoffnung vieler Muslime auf Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand nur durch eine konsequente Zurückdrängung des Islamismus erfüllen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot